Teilen Teilen Kommentare Drucken

13. August 2013 – Blackberry zieht eigenen Verkauf in Betracht

Veröffentlicht: 13.08.2013 | Autor: Anja Günther | Letzte Aktualisierung: 13.08.2013 | Gelesen: 3637 mal

Heute im News-Preview: Blackberry steht möglicherweise vor dem Verkauf, ein japanischer Handyhersteller vertreibt sein Produkt in Kürze über eBay, Amazon arbeitet Gerüchten zufolge an einer eigenen Spielekonsole und Apple plant eine neue Version des iPads.

News

Um Blackberry stand es in letzter Zeit nicht gut. Die Bedeutung des einstmals großen kanadischen Smartphone-Hersteller hatte immer mehr abgenommen und zuletzt schrieb das Unternehmen vermehrt rote Zahlen. Nun tauchen Gerüchte um einen eventuellen Verkauf des Herstellers auf. Sogenannte „strategische Alternativen“ sollen Blackberry wieder schwarze Zahlen schreiben lassen. Neben einem Verkauf ist auch eine neue Partnerschaft für den Vertrieb des neuen Betriebssystems Blackberry 10 eine der möglichen Alternativen. Zuletzt betrug der Marktanteil von Blackberry im Smartphone-Segment nur noch drei Prozent.

Der japanische Handyhersteller ZTE will seinen Verkauf ebenfalls ankurbeln und wird in Kürze sein Firefox-Smartphone über eBay vertreiben. Zunächst sollen dafür die Online-Verkaufsplattformen in den USA und Großbritannien in Frage kommen. Immer mehr Smartphone-Anbieter setzen bei ihren Geräten auf das Betriebssystem Firefox OS von Mozilla, darunter auch Alcatel.

Unterdessen zeigt sich Amazon nicht nur ungerührt von den seit Monaten andauernden Streiks an den Amazon-Standorten Leipzig und Bad Hersfeld – der Onlinehandels-Riese plant darüber hinaus eine eigene Spielekonsole auf den Markt zu bringen. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll Quellen zufolge eine Konsole auf Android-Basis bereit stehen. Man darf gespannt sein.

Die Gerüchte um Apples neues iPad werden hingegen immer dichter. Demzufolge soll das neue große iPad immer mehr in Richtung mini iPad tendieren. Die Produktion scheint schon angelaufen zu sein. Dünner, leichter und eine verbesserte Touch-Screen-Technologie sollen dabei die Hauptmerkmale sein. Für den 10. September hat der Konzern die Veröffentlichung des neuen Apple iPhones 5S angekündigt. Vielleicht kommt dann auch schon das neue iPad zum Vorschein. Experten rechnen aber eher mit einer Präsentation im Oktober.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel