Teilen Teilen Kommentare Drucken

19. September 2013 – eBay streicht Angebotsgebühr

Veröffentlicht: 19.09.2013 | Autor: Anja Günther | Letzte Aktualisierung: 18.09.2013 | Gelesen: 4545 mal

EBay streicht Angebotsgebühren, in Köln geht die dmexco in den zweiten und damit letzten Tag, in Frankfurt wird der „Entrepreneur des Jahres 2013“ ausgezeichnet und heute ist Sprich-Wie-Ein-Pirat-Tag - Arrr!

News

Im Zuge der Herbst-Updates hatte eBay bereits angekündigt, für Premium- und Top-Shop-Abonnenten besondere Leistungen anzubieten. Nun ließ das Unternehmen verlauten, für genau jene gewerblichen Verkäufer die Angebotsgebühr bei Angeboten mit Festpreisen sowie einer Laufzeit von 30 Tagen und "Gültig bis auf Widerruf" zu streichen – und zwar auf der niederländischen, belgischen, spanischen, französischen und italienischen Seite der Plattform. Dadurch sollen deutsche eBay-Händler die Möglichkeit erhalten, ihren Kundenkreis zu erweitern ohne dass Zusatzkosten entstehen.

Heute startet der zweite und damit letzte Veranstaltungstag der dmexco in Köln. Bereits gestern wurden wichtige Themen der E-Commerce- und Online-Marketing-Welt in interessanten Keynotes und Diskussionen vorgestellt. Unter anderem erläuterte Jason Bigler von Google, wie sich der Begriff Relevanz in den letzten Jahren im Bereich der Online-Werbung geändert hat und wie man über gut gesteuertes Targeting die richtige Zielgruppe erreichen kann. Außerdem hörte man an allen Ecken, dass Content weiterhin der King im Web bleibt und dass Mobile noch lange nicht an seine Grenzen gestoßen ist. Heute warten weitere Vorträge und Aussteller auf die Besucher. Wir sind gespannt.

Zudem findet heute Abend in der Alten Oper in Frankfurt die Verleihung des Unternehmerpreises „Entrepreneur des Jahres 2013“ statt. In die Endrunde haben es 58 Unternehmen geschafft. Der Preis würdigt laut Veranstalter „Risikobereitschaft, Mut und Verantwortungsbewusstsein – einzigartige Eigenschaften, die erfolgreiche Unternehmer auszeichnen. Mit Engagement, Zuversicht und starken Ideen für die Zukunft zeigen sie neue Wege auf.“ Der Preis wird für sechs Kategorien vergeben. Zum zweiten Mal wird es auch einen Ehrenpreis für Familienunternehmen geben. Vor der Ehrung der Sieger wird Dr. Florian Langenscheidt über "Das Glück des Gründens" referieren. Der von EY organisierte Wettbewerb wird von namhaften Unternehmen und Medien unterstützt. EY ist eine der drei großen deutschen Prüfungs- und Beratungsorganisationen.

Und nun: Hisst die Flaggen – ein neuer Tag im E-Commerce bricht an. Arrrrhh!

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.