Helene Fischer & Co.: Weltbild integriert Schlager-Shop

Veröffentlicht: 30.05.2017 | Geschrieben von: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 30.05.2017

Weltbild hat ein Auge auf Schlager geworfen. Die traditionsreiche Buchhandelskette will anscheinend vom Aufschwung dieser speziellen Musikszene profitieren. Dazu ist das Unternehmen nun eine Kooperation mit einem Schlager-Portal eingegangen und hat einen eigenen Shop für Schlager gestartet.

Mikrophon auf Bühne
© carlos castilla – shutterstock.com

Ob Helene Fischer, Maite Kelly, Andrea Berg oder Johannes Oerding – im neuen Schlager-Online-Shop www.schlager.weltbild.de finden sich sowohl die Platten der Schlager-Urgesteine als auch die modernen Schlagervariationen, bei denen die Grenzen zum Pop fließend sind.

Wie die URL bereits vermuten lässt, wird der neue Schlager-Shop von der Buchhandelskette Weltbild betrieben – und zwar laut Buchreport für die Szene-Plattform Schlager.de. Dass Kunden den neuen Shop jedoch konkret als Weltbild-Spössling wahrnehmen, ist eher unwahrscheinlich. Denn die Präsenz übernimmt gänzlich den Look und das Auftreten von Schlager.de.

Schlager.de informiert, Weltbild verkauft

Während sich Schlager.de selbst als „Portal für Schlager & Volksmusik“ bezeichnet, auf dem sich Besucher über aktuelle Neuigkeiten und Hintergründe informieren, Videos anschauen oder Charts einsehen können, gibt es hier keine Möglichkeit, Platten zu kaufen. Weltbild verschafft in dieser Sache Abhilfe: In dem neuen Weltbild-Ableger gibt es nämlich neben Hintergrundinfos und verschiedenen Zusatz-Inhalten natürlich auch die entsprechenden CDs oder LPs zu kaufen. Ergänzt wird dieses Sortiment durch DVDs, Blu-rays und weitere Fanartikel aus der Schlagerszene.

„Schlager.de verfolgt 2017 eine umfassende Expansionsstrategie, die darauf abzielt, dem User ein 360-Grad-Modell anzubieten: alles zum Thema Schlager aus einer Hand“, kommentiert Geschäftsführer Gregor Nebel (Deutsche Medienportale GmbH) nach Angaben von Buchreport.

 

Screenshot Weltbild Schlager-Shop
Screenshot Weltbild Schlager-Shop © Weltbild

Weltbild wird immer mehr zum Marktplatz

Im Übrigen ist der neue Schlager-Shop nicht der erste Shop, der das eigene Weltbild-Sortiment erweitert. Wie wir bereits hier berichteten, hat die Buchhandelskette erst vor wenigen Wochen einen Shop von Ravensburger in die eigene Plattform integriert. Mit diesem Schritt kann Weltbild peu à peu sein Sortiment erweitern und der Spielwarenspezialist Ravensburger seine Reichweite erhöhen.

Die beiden neuen Shops-in-Shop sind dabei wohl auch erst der Anfang, denn Weltbild hat große Ziele und möchte sukzessiv seine Produktpalette und seine Services durch Kooperationen mit immer neuen Partnern ausbauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel