Top Jobs: Paydirekt, Payone und Payback

Veröffentlicht: 10.06.2016 | Geschrieben von: Christian Laude | Letzte Aktualisierung: 10.06.2016

Der Online-Payment-Markt ist spannend, vielseitig und befindet sich stets im Wachstum. Aus diesen Gründen haben wir dieses Mal in unseren Top Jobs drei Stellenausschreibungen aus diesem Kosmos zusammengestellt. Paydirekt, Payone und Payback suchen Mitarbeiter für ihre Unternehmen.

Jobs

(Bildquelle Jobs: Zudy and Kysa via Shutterstock)

Paydirekt sucht einen Social-Media- und Digital-Marketing-Experten (m/w)

Paydirekt, der Payment-Anbieter der Sparkassen, sucht einen Social-Media- und Digital-Marketing-Experten in Frankfurt am Main.

Bei Paydirekt sollen grundlegend die Social-Media- sowie die Content-Strategien weiterentwickelt werden. Um das zu realisieren, ist unter anderem die Planung, Konzeption und Umsetzung von Social-Media- und Online-Marketing-Maßnahmen notwendig. Das Social-Media-Geschehen muss natürlich auch analysiert werden. Auch das Screening und die Pflege von Anfragen und Diskussionsbeiträgen fallen in den Aufgabenbereich des Experten. An der Planung und Umsetzung von SEO-Maßnahmen sowie E-Mail- beziehungsweise Newsletter-Kampagnen ist man ebenso beteiligt. Schlussendlich erfolgen auch eine Erfolgskontrolle und das Reporting von Social Media, Web-Auftritten und Online-Aktionen.

Hierfür sind ein erfolgreich abgeschlossenes Studium – idealerweise im (Online-)Marketing oder im Bereich Kommunikation – und mindestens drei Jahre Berufserfahrung notwendig. Kenntnisse im Online-Marketing (u. a. Konversionsoptimierung, SEO, SEM, Social Media, Performance-Marketing, Newsletter-Marketing, Affiliate Networks) werden ebenfalls erwartet. Beim Umgang mit Webtrakk, Social-Media-Monitoring sowie CMS-Tools verhält es sich ähnlich. Ein Interesse für Social-Media-Trends und ein sicherer Umgang mit den verschiedenen Netzwerken sind natürlich wichtig. Der Bewerber könnte herausstechen, wenn er bereits selbst einen Blog pflegt oder gepflegt hat.

Wer Paydirekt helfen will, sich erfolgreich am Markt zu etablieren, kann hier die komplette Online-Ausschreibung aufrufen. Dort befindet sich auch die Adresse, an die die Bewerbungsunterlagen geschickt werden können.

Payone sucht einen Kundenbetreuer B2B (m/w)

Der Payment-Service Payone sucht einen Kundenbetreuer für den Bereich B2B in Kiel.

Bei Payone ist man als Kundenbetreuer B2B Ansprechpartner für alle Fragen der Geschäftskunden und berät diese zu den Produkten von Payone per Telefon und E-Mail. Es sollen Fragestellungen zu abgewickelten Zahlungstransaktionen, Buchhaltungsvorgängen und Konfigurationsmöglichkeiten der Plattform gelöst werden – auch mit Unterstützung von anderen Abteilungen. Die Bearbeitung von Vorgängen aus der Händlerverwaltung zu eingehenden Verträgen, Nachtragsvereinbarungen und Kündigungen fällt ebenfalls in den Aufgabenbereich des Kundenbetreuers. Er soll zudem Händlerzugänge auf der Plattform einrichten und diese nach Wünschen der Kunden konfigurieren. Es wird insgesamt mit einem CRM System, einem dort integrierten Ticketsystem und der von Payone entwickelten Kundenverwaltungssoftware gearbeitet.

Eine erfolgreich abgeschlossene, kaufmännische Ausbildung (z. B. IT-Systemkaufmann/-frau, Bankkaufmann/-frau oder in einem anderen Berufsbild mit kaufmännischen Inhalten) gilt als Grundlage für den Job bei Payone. Zusätzlich sollte Interesse und Affinität zu den Themen Technik, Internet und E-Commerce mitgebracht werden. Außerdem sind folgende Eigenschaften relevant: Eine kunden- und serviceorientierte Arbeitsweise, analytisches Denkvermögen für das Erfassen von Zusammenhängen, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke.

Wer Interesse am Job als Kundenbetreuer B2B bei Payone hat, kann sich hier online bewerben.

Payback sucht einen Agile Web Developer (m/w)

Das Bonussystem Payback sucht einen Agile Web Developer in München.

Das Erarbeiten von Lösungsansätzen für fachliche Aufgabenstellung im Umfeld Online, Mobile und Portale steht bei Payback im Mittelpunkt. Auch die Umsetzung von grafischen Elementen und Business-Logik durch saubere und klar strukturierte Codes – inklusive responsiver Layout-Implementierungen (Test und Dokumentation der Ergebnisse) – wird übernommen. Die Agile Software-Entwicklung nach Scrum in einem Feature-Team steht dabei genauso an wie die Durchführung von Code-Reviews und Bug-Fixes.

Die Erfahrungen und Kenntnisse, die dafür mitgebracht werden müssen, sind so zahlreich wie vielfältig. Grundlegend ist ein Fach-/Hochschulabschluss der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation wichtig. Dazu kommt eine ganze Palette an Erfahrungen, auf die Payback wert legt. Dazu gehören: HTML5, Javascript, CSS3, Less, Jade, Jquery, Java 6+, Backend-Technologien wie JEE 6, Hibernate, EJB3 und CDI sowie Coremedia 7, Twitter Bootstrap, JSP und Freemarker. Und die Liste nimmt kein Ende, denn auch Kenntnisse in Standard-Softwareprodukten wie beispielsweise Apache, Linux und Oracle sowie in Standard-Entwicklungstools wie zum Beispiel SVN, Jira, Confluence, Jenkins und Maven sind von Vorteil.

Das Anforderungsprofil dürfte die Bewerberauswahl durchaus etwas einschränken. Wer sich jedoch zutraut, als Agile Web Developer bei Payone durchzustarten, kann sich hier bewerben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.