Teilen Teilen Kommentare Drucken

Amazon versendet kostenfrei in die Schweiz

Veröffentlicht: 02.11.2015 | Autor: Julia Ptock | Letzte Aktualisierung: 03.11.2015

Amazon will im Weihnachtsgeschäft mitnehmen was möglich ist und macht nun vor allem Schweizer Kunden ein Angebot. Diese können nämlich von der deutschen, italienischen und französischen Amazon-Seite aktuell ohne Versandkosten bestellen. Bedingung: Der Bestellwert muss mindestens 49 Euro betragen.

Amazon Logo auf Papschachtel

(Bildquelle latenightnonsense_amazon_logo: Adrienne Hoffmann via Flickr, ohne Änderungen bestimmte Rechte vorbehalten)

Es ist Anfang November, das Weihnachtsgeschäft läuft an und viele Händler fragen sich, wie sie neue Kunden für sich gewinnen können. Diese Frage stellen sich tatsächlich nicht nur kleine und mittelständische Unternehmen. Auch Amazon hat sich auf die Suche nach neuen Kunden gemacht und glaubt, diese in der Schweiz gefunden zu haben. Denn seit neustem bietet Amazon auch den Schweizer Kunden einen kostenlosen Versand an. Einzige Bedingung: Der Bestellwert muss mindestens 49 Euro betragen.

Angebot gilt für sechs Monate

Wer als Schweizer in Deutschland einkauft, muss oft mit sehr hohen Versandkosten rechnen. Laut DHL kostet der Versand eines Päckchens bis 2 kg aktuell 12,70 Euro. Ein Paket schlägt mit 26,90 Euro zu Buche. Da kommt Amazons Angebot gerade zur Weihnachtszeit genau richtig.

Bisher war der Versand nur bei Büchern generell kostenlos. Auch Medien-Produkte wie DVDs und Musik CDs bleiben weiterhin ab einem Bestellwert von 29 Euro versandkostenfrei. Bei dem neuen Service handelt es sich demnach um ein Zusatzangebot von Amazon. Den aktuellen Lieferstatus der Sendungen können Kunden über ihr Amazon Konto unter ‚Meine Bestellungen‘ einsehen und so genau nachverfolgen, wann genau das Paket eintrifft. Dieses Angebot gilt zunächst für sechs Monate.

„Unser Ziel ist es immer, Kunden das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Mit der Einführung der versandkostenfreien Lieferung ab 49 Euro für Millionen von Produkten für Schweizer Kunden machen wir den Kunden den Kauf ihrer Wunschprodukte jetzt noch einfacher“, so Xavier Garambois, Vice President EU Retail Amazon, in der Unternehmensmeldung.

Mode-Retouren sind kostenfrei

Neben dem kostenlosen Versand bietet Amazon zudem auch eine kostenlose Rücksendung für Mode an. Wie bei Amazon nachzulesen, ist die Rücksendung kostenfrei, wenn „Bekleidung, Schuhe oder Handtaschen innerhalb der 30-tägigen Rückgabegarantie“ zurückgeschickt werden. Dies gilt auch bei Retouren aus der Schweiz. Gerade unter dem Gesichtspunkt, dass Amazon sein Modegeschäft in Europa weiter ausbauen will, ist dies ein nicht zu verachtender Faktor.

Wie der Verband des Schweizerischen Versandhandels (VSV ASVAD) zudem weiter bemerkt, sind die Produkte, die für den Versand in die Schweiz berechtigt sind, in Euro ausgewiesen. Schweizer Konsumenten können damit zu gleichen Preisen wie in Deutschland einkaufen. Dies dürfte insbesondere Anbieter von Markenartikeln verärgern.

„Das ist absoluter Schmarrn.“

In puncto Pricing sah sich Amazon am vergangenen Wochenende mit neuen Vorwürfen konfrontiert. Journalisten des SWR fanden heraus, dass der Preis bei einer ausgewählten Digitalkamera innerhalb von drei Tagen 275 Mal geändert wurde. Zudem wurde laut heise.de bei der Beobachtung festgestellt, dass der Preis bei einer Waschmaschine beim Aufruf von einem iPad zehn Euro teurer als vom PC aus gewesen sei.

Amazon reagiert auf die Vorwürfe und räumt gegenüber der Rheinischen Post ein, dass sich die Preise mehrmals am Tag ändern: „Wenn wir das Gefühl haben, es entwickelt sich für den Kunden ein neuer Marktpreis, und das kann bei manchen Produkten mehrmals am Tag sein, reagieren wir darauf“, sagte Amazon-Deutschland-Chef Ralf Kleber. Allerdings wies er den Vorwurf zurück, dass Apple-Kunden höhere Preise angezeigt bekommen würden: „Das ist absoluter Schmarrn. Es gibt keine unterschiedlichen Preise für ein und dasselbe Produkt auf unterschiedlichen Endgeräten.“

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.