Teilen Teilen Kommentare Drucken

RTL Ventures: Millionen für Möbelanbieter Flinders

Veröffentlicht: 25.04.2017 | Autor: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 03.05.2017 | Gelesen: 1932 mal

Der niederländische Design-Möbel-Spezialist Flinders erhält drei Millionen Euro von RTL Ventures. Die Investitionssparte von RTL erhält damit auch eine Mindestbeteiligung am niederländischen Unternehmen.

Designmöbel

© Photographee.eu / Shutterstock.com

RTL Ventures investiert drei Millionen Euro in den niederländischen Möbelspezialisten Flinders. Damit sichert sich RTL gleichzeitig eine Mindestbeteiligung am Unternehmen. Flinders will mit dem Geld vor allem in die Optimierung von Marketing, Personalisierung, Angebot und Logistik investieren. „Unser Ziel ist es, der Designspezialist der Wohnbranche und somit Marktführer in den Niederlanden, Belgien und in Deutschland zu werden“, so Geert-Jan Smits, CEO und Gründer von Flinders.

RTL als Publicity-Hilfe

Die Zusammenarbeit mit dem Medienunternehmen RTL bietet Flinders die Möglichkeit, die Markenbekanntheit zu steigern. Dabei soll Werbung im Fernsehen und in Printmedien helfen, außerdem ist ein eigenes Magazin geplant. Bei RTL freut man sich über den Deal: „Bei einem ungleichmäßigen Angebot ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch online ein Marktführer in diesem Segment entsteht. Flinders hat alle Eigenschaften, um diese Position zu erreichen“, sagt Vincent Pieterson, Investment Director RTL.

Künftig soll, auch dank der Finanzspritze, die Einkaufserfahrung bei Flinders optimiert werden. Man möchte etwa mehr auf Personalisierung setzen, außerdem 3D-Ansichten anbieten und auf Augmented Reality als Einrichtungshilfe setzen. Bei Flinders kann man Kreationen berühmter Designer wie Arne Jacobsen und Japser Morrison sowie von großen Designlabels wie Artemide und Flos erstehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel