Teilen Teilen Kommentare Drucken
27. und 28. Juni 2019 in Mörfelden bei Frankfurt

Amazon Sales Kongress lädt Händler und Vendoren nach Frankfurt

Veröffentlicht: 14.06.2019 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 14.06.2019
Banner zum Amazon Sales Kongress

Der Amazon Sales Kongress wird Ende Juni zum sechsten Mal seine Pforten öffnen: Nachdem das Branchenevent in der Vergangenheit unter anderem in Berlin, Würzburg und Mainz veranstaltet wurde, geht es dieses Mal nach Mörfelden bei Frankfurt – und zwar ins NH Frankfurt Mörfelden Conference Center.

Hier sollen vom 27. bis zum 28.06.2019 Teilnehmer mit verschiedensten Ansprüchen auf ihre Kosten kommen: Da sich die spezialisierten Programmstränge auf den vergangenen Kongressen bewährt haben, werden die verschiedenen Themengebiete für Seller und Vendoren auch im Juni wieder in separaten Tracks angeboten.

Expertenvorträge, Best-Practices und Networking

Egal ob Fach- oder Führungskraft, Konsumgüterhersteller oder Händler – auf dem sechsten Amazon Sales Kongress sollen die Vermittlung wichtiger Tipps, top-aktuelle Entwicklungen und ein intensiver Austausch zwischen allen Teilnehmern im Fokus stehen. Nach der Eröffnung am ersten Veranstaltungstag und einem gemeinsamen Einführungsvortrag zum Thema „Growth Hacking“ und Wachstumsstrategien können sich die Teilnehmer dann aufteilen und die gewünschten Spezialprogrammstränge besuchen.

Im „blauen Konferenz-Track“ geht es beispielsweise darum, was Vendoren tun können, wenn Amazon nicht mehr nachbestellt. Auch rechtliche Möglichkeiten gegen schmutzige Tricks von Wettbewerbern, Traditionsmarken im E-Commerce oder das Managen des Amazon-Arbeitsalltags werden hier thematisiert.

Der „rote Konferenz-Track“ beleuchtet unter anderem neue Herausforderungen für Unternehmen, die Frage, ob man lieber eigene Mitarbeiter oder Agenturen anstellen sollte, oder auch Chancen rund um die Markenbildung.

In andere Länder und auf andere Marktplätze wird hingegen im „goldenen Konferenz-Track“ geschaut: Hier geht es zum Beispiel um die Expansion auf den japanischen Amazon-Marktplatz, einen Marktstart in Frankreich oder auch eine Ausweitung der eigenen Geschäfte auf den Marktplatz Rakuten.

Nachdem die Teilnehmer am Abend gemeinsam entspannen und networken können, stehen am zweiten Tag des Amazon Sales Kongresses, wie gewohnt, Intensiv-Seminare auf dem Plan, die ebenfalls thematisch nach Vendoren und Sellern getrennt sind.

Unsere Leser sparen 15 Prozent!

Interessierte Leser von OnlinehändlerNews, die Ende Juni am Amazon Sales Kongress teilnehmen möchten, profitieren von einem 15-prozentigen Rabatt: Mit dem Rabatt-Code „ASK-HB“ zahlen Sie bei der Anmeldung statt 1.295 Euro zzgl. MwSt. nur noch 1.100 Euro zzgl. MwSt.

Nähere Informationen zum 6. Amazon Sales Kongress finden Sie hier.

Über den Autor

Tina Plewinski Experte für Amazon

Bereits Anfang 2013 verschlug es Tina eher zufällig in die Redaktion von OnlinehändlerNews und damit auch in die Welt des Online-Handels. Ein besonderes Faible hat sie nicht nur für Kaffee und Literatur, sondern auch für Amazon – egal ob neue Services, spannende Technologien oder kuriose Patente: Alles, was mit dem US-Riesen zu tun hat, lässt ihr Herz höherschlagen. Nicht umsonst zeigt sie sich als Redakteurin vom Dienst für den Amazon Watchblog verantwortlich.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Tina Plewinski

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel