Teilen Teilen Kommentare Drucken
Anzeige

Der 8. Amazon Sales Kongress ruft Online-Händler und Vendoren nach Potsdam

Veröffentlicht: 22.05.2020 | Geschrieben von: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 23.06.2020
Logo des Amazon Sales Kongresses

Zwei Mal im Jahr öffnet der Amazon Sales Kongress seine Pforten. Nachdem das Branchenevent im Januar bereits in Berlin tagte, wird es am 24. und 25. Juni hingegen nach Potsdam gehen: Dort werden sich dann im Kongresshotel Potsdam am Templiner See zum insgesamt achten Mal Branchenexperten, Händler, Vendoren und andere Interessierte zusammenfinden und Amazon zwei ganze Tage lang in den Fokus rücken.

Händler und Vendoren: Geteilte Programme ermöglichen unterschiedliche Schwerpunkte 

Wie gewohnt werden am ersten Tag zahlreiche Vorträge stattfinden – insgesamt 16 an der Zahl. Dabei greifen die Veranstalter auf einen bewährten Prozess zurück und teilen die Vorträge in drei Tracks, die sich gezielt drei unterschiedlichen Themengebieten widmen: Während sich der blaue Track speziell dem Vendoren-Programm von Amazon zuwendet und damit eben (potenzielle) Zulieferer des Konzerns anspricht, werden im roten Track Amazon-Händler anvisiert. Der goldene Track vereint Themen, die sowohl für Seller als auch Vendoren von Interesse sein könnten. Abgerundet wird der erste Kongresstag mit einem Barbecue-Büffet direkt am Templiner See. 

Am zweiten Tag taucht der Amazon Sales Kongress mit seinen Teilnehmern im Rahmen von Workshops noch tiefer in relevante Thematiken ein. Auch diese sind wieder nach Themengebieten für Seller und Vendoren getrennt.

SEO, Markenschutz, Verkaufsstrategien & Co.

Nach dem Track-übergreifenden Einführungsvortrag von Ruppert Bodmeier, Co-Gründer und Geschäftsführer des Branchenspezialisten Disrooptive GbR, geht es im Seller-Track unter anderem um wichtige Kennzahlen im Seller Central, die Maximierung der Sichtbarkeit durch passives SEO, neue Marketing-Features auf Amazon oder auch darum, wie man Profite richtig berechnet und mit Kontensperrungen auf dem Marktplatz umgeht. 

Im Rahmen der Vendoren-Vorträge werden zudem Themen wie die Amazon-Jahresgespräche und Konditionsverhandlungen, Risikofaktoren und Schutz für eigene Marken sowie Markenpräsentation, wichtige KPIs, Dropshipping oder auch Überlegungen zur Agenturwahl in den Blick gerückt. Wer mehr über bessere Skalierbarkeit, Verkaufsstrategien, Influencer-Marketing oder erfolgversprechende Marketingkanäle erfahren möchte, ist im gemischten Themenslot gut aufgehoben. Natürlich haben die Teilnehmer auch jederzeit die Möglichkeit, zwischen den einzelnen Tracks hin und her zu wechseln, um sich ihre Referatspläne nach eigenen Wünschen zusammenzustellen.

In den Intensiv-Workshops am zweiten Kongresstag stehen nicht nur Erfolgsindikatoren und Marketing-Optionen im Fokus, sondern auch Werbemöglichkeiten, Content- sowie Verkaufsstrategien.

Sicherheitsmaßnahmen und Überblick

Die Veranstalter des Amazon Sales Kongress weisen im Zuge möglicher Bedenken aufgrund der Coronakrise explizit auf hohe Sicherheitsstandards hin: Der Kongress ist dieses Mal auf eine Teilnehmerzahl von maximal 80 Personen ausgerichtet und wird in sehr großen Konferenz- und Seminarräumen stattfinden, die einen ausreichend großen und sicheren Abstand unter Teilnehmern und Referenten ermöglichen.

Weitere Informationen zur Anmeldung, zum Programm, zur Anfahrt und sonstigen Fragen finden Sie auf der Website des Amazon Sales Kongress.

  • Was?: 8. Amazon Sales Kongress

  • Wann?: 24. und 25. Juni 2020

  • Wo?: Kongresshotel Potsdam am Templiner See

Über die Autorin

Tina Plewinski Expertin für: Amazon

Bereits Anfang 2013 verschlug es Tina eher zufällig in die Redaktion von OnlinehändlerNews und damit auch in die Welt des Online-Handels. Ein besonderes Faible hat sie nicht nur für Kaffee und Literatur, sondern auch für Amazon – egal ob neue Services, spannende Technologien oder kuriose Patente: Alles, was mit dem US-Riesen zu tun hat, lässt ihr Herz höherschlagen. Nicht umsonst zeigt sie sich als Redakteurin vom Dienst für den Amazon Watchblog verantwortlich.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Tina Plewinski

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.