Ende der Kooperation: Ebay & Autobutler stellen Werkstattportal ein

Veröffentlicht: 07.12.2015 | Geschrieben von: Christian Laude | Letzte Aktualisierung: 07.12.2015

Die Kooperation zwischen dem Online-Marktplatz Ebay und dem digitalen Portal Autobutler.de findet ein jähes Ende, denn die gemeinsame Website Ebay Motors Werkstattportal wird es ab 2016 nicht mehr geben. Zukünftig will Autobutler.de dennoch mit anderen Partnern zusammenarbeiten.

Ebay Motors-Auto

Steve Mann / Shutterstock.com

Ebay hat in Zusammenarbeit mit Autobutler.de die Seite Ebay Motors Werkstattportal ins Leben gerufen. Die Kooperation findet nun jedoch ein Ende, denn das Portal wird es zukünftig nicht mehr geben. Bis zum Ende des aktuellen Jahres soll der Dienst eingestellt werden. Dabei wird Autobutler.de die eigene Marke mit mehr als 2000 angeschlossenen Werkstätten weiterführen.

Autobutler.de strebt weiterhin Mehr-Partnermodell an

„Während des letzten Jahres haben wir ein 1-Partner-Modell mit dem Werkstattportal unter der Marke eBay in Deutschland getestet. Wir möchten uns bei Ebay für die Möglichkeit bedanken, eine Ebay-Version unseres preisgekrönten Werkstattportals aufzubauen und freuen uns nun darauf, neue Möglichkeiten auf dem Markt zu erkunden“, meint Christian Legêne, CEO von Autobutler.de, zum Ende der Zusammenarbeit.

Nutzer vom Ebay Motors Werkstattportal hatten beispielsweise die Möglichkeit, online günstige Autowerkstätten in der Nähe zu finden. Die User können zukünftig auf Autobutler.de ausweichen. Autobutler.de wiederum soll sich bereits in Gesprächen mit möglichen Partnern aus der Medien- und Automobilbranche befinden. Denn das Mehr-Partnermodell erlaubt es der Seite, „die Marktpräsenz über verschiedenartige Kanäle auszuweiten und somit die Reichweite weiter zu erhöhen und Mehrwert für die Werkstattpartner zu generieren“, wie es beim Online-Marktplatz heißt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.