Teilen Teilen Kommentare Drucken

Studie: E-Mail Marketing im Branchenvergleich

Veröffentlicht: 23.10.2017 | Geschrieben von: Corinna Flemming | Letzte Aktualisierung: 23.10.2017

In der neuesten Studie von Newsletter2Go wurden über 630 Millionen Daten von E-Mail-Kampagnen branchenübergreifend ausgewertet. Zentrales Ergebnis: Besonders der E-Commerce sollte beim Versand mehr auf Qualität statt Quantität Wert legen.

E-Mail Marketing
© Lesia_G / shutterstock.com

Branchenübergreifend werden Newsletter-Kampagnen für die Kundenbindung verwendet. Welche Branche dabei am besten abschneidet, hat jetzt Newsletter2Go untersucht. Der Anbieter von E-Mail Marketing Software hat in den letzten 12 Monaten die Daten aus über 630 Millionen E-Mail-Kampagnen untersucht und auf Öffnungsrate, Klickrate, Abmelderate, Bouncerate und Click Through Rate hin analysiert. Dabei konnte eine branchenübergreifende durchschnittliche Öffnungsrate von 22,20 Prozent errechnet werden. Insgesamt haben 3,14 Prozent auf einen Link geklickt und nur 0,49 Prozent der Empfänger haben von der Abmelde-Option in den Newslettern Gebrauch gemacht.

E-Commerce oft unter dem Durchschnitt

Insgesamt hat sich das Berliner Unternehmen die E-Mail-Kampagnen aus 28 verschiedenen Branchen genauer angeschaut. Dabei lagen die Daten im Bereich Online-Shop / E-Commerce oft unter dem gesamten Durchschnitt. Besonders deutlich wird dies bei der Öffnungsrate. Hier konnte nur ein Wert von 11,25 Prozent erzielt werden und die Branche bildet damit das Schlusslicht der Studie. Die Spitzenreiter hinsichtlich der Öffnungsraten waren Mail-Kampagnen aus den Bereichen Foto & Video, Architektur und Landwirtschaft. Auch die Klickrate liegt mit 1,72 Prozent deutlich unter den durchschnittlichen Werten. Dieser lag bei 3,14 Prozent.

Studie Newsletter2go
© Screenshot Newsletter2go

Detailbetrachtung der Mailings von Online-Shops

Newsletter-Kampagnen aus dem Sektor E-Commerce/Online-Shops wiesen besonders bei großen Empfängerlisten (>750.000 Empfänger) eine hohe Bouncerate auf. Auch die geringe Öffnungsrate von insgesamt nur 11,25 Prozent lassen die Experten von Newsletter2Go zu der Schlussfolgerung kommen, dass diese Massenmailings oft nach dem Gießkannenprinzip versendet werden und wenig personalisiert werden. Daher wurde diese Branche noch einmal im Detail betrachtet und Massenmailings mit mehr als 20.000 Empfängern ausgeschlossen. Dafür ergab sich gleich ein anderes Bild. Nicht nur konnte die Öffnungsrate um fast sieben Prozent gesteigert werden, auch die Klickrate erreichte mit 2,91 Prozent fast den Branchendurchschnitt. Diese Werte zeigen, dass besonders im E-Commerce die Newsletter-Kampagnen auf Qualität statt Quantität setzen sollten und eine detaillierte Strategie und Wissen über die Zielgruppe oft zum Erfolg führen.

Studie Newsletter2go
© Screenshot Newsletter2go

Die gesamte Studie kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Über die Autorin

Corinna Flemming Expertin für: Internationales

Nach verschiedenen Stationen im Redaktionsumfeld wurde schließlich das Thema E-Commerce im Mai 2017 zum Job von Corinna. Seit sie Mitglied bei den OnlinehändlerNews ist, kann sie ihre Liebe zur englischen Sprache jeden Tag in ihre Arbeit einbringen und hat sich dementsprechend auf den Bereich Internationales spezialisiert.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Corinna Flemming

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.