Teilen Teilen Kommentare Drucken

Online-Shopping: Die Welt der Weihnachtsgeschenke

Veröffentlicht: 06.03.2013 | Autor: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 13.06.2013

eBay wollte es wissen. Der Onlinemarktplatz beauftragte TNS Infratest* zu ermitteln, wie es um die Schenkkultur der Deutschen bestellt ist. Zum Glück schenken die Deutschen gern, natürlich vor allem an Weihnachten. Und seit es Onlinehandel gibt, tun das immer mehr vom heimischen Sofa aus, nämlich 60% der Befragten. So mancher bevorzugt ungewöhnlichere Orte wie das Badezimmer (5%), andere lenken sich mit dem Geschenkekauf von öden Besprechungen am Arbeitsplatz ab (4%) und einige wenige kaufen in der Kirche ein (2%).

 Ob der Ort des Kaufs auf die Wahl der Geschenke Einfluss nimmt, ist nicht bekannt. TNS Infratest fand allerdings heraus, dass die Befragten so etwa acht Geschenke für sechs liebe Menschen im Wert von ca. 214 Euro einkaufen. Frauen sind dabei deutlich schenkfreudiger, wie die Studie herausfand. Damit sind aber noch nicht alle Ausgaben rund um Weihnachten gedeckt. Es kommen nämlich noch satte 125 Euro pro Kopf hinzu - allein für Dekoration und Weihnachtsartikel. Damit fordern deutsche Verbraucher die Festtagsstimmung eindeutig heraus. Schließlich soll Weihnachten ein Höhepunkt werden.

Trotzdem machen einige immer wieder dieselben Fehler. So gab nur jede dritte befragte Frau an, tolle Geschenke vom Partner zu bekommen. Der Rest blieb enttäuscht. Geschenke, die auf völlige Ablehnung stoßen, werden meist kurzerhand zurückgegeben. Laut Umfrage würde jedoch jeder Dritte verfehlte Geschenke trotzdem behalten – am Ende winkt ja immer noch die Chance auf den Wiederverkauf und damit auf Gewinn. Letztes Jahr erwartete der Handel verschmähte Geschenke im Wert von 700 Millionen Euro. In diesem Jahr scheinen die Zeichen auf mehr Empathie mit den Beschenkten zu stehen: Man erwartet „nur“ noch rund 617 Millionen Geschenke, die wieder zurückgehen. Wer gar nicht weiß, was er schenken soll, probiert es am besten mit einem Gutschein. Jeder Fünfte der Umfrage freut sich über Gutscheine.

Die zugrunde liegende Studie wurde im Auftrag von eBay von TNS UK mittels Online-Befragung unter 1.029 Deutschen durchgeführt und ist repräsentativ für alle Deutschen im Alter zwischen 16 und 54 Jahren. Die Studie wurde im Zeitraum vom 11. Oktober bis 17. Oktober durchgeführt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.