Teilen Teilen Kommentare Drucken
Neuer Upcycling-Shop

Ebay und der Sportausrüster Vaude starten Shop für Restmaterialien

Veröffentlicht: 04.03.2020 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 04.03.2020
Ebay-Logo auf einem Smartphone

Der Online-Marktplatz Ebay und der baden-württembergische Bergsportausrüster Vaude haben gemeinsam einen neuen Store auf die Beine gestellt. Dieser Ebay-Shop steht ganz im Sinne der Nachhaltigkeit und bietet Kunden die Möglichkeit, hochwertige Restmaterialien zu kaufen. Angeboten werden beispielsweise Materialien, die in der Manufaktur von Vaude anfallen.

Materialien erhalten ein zweites Leben

„Die hochwertigen, robusten und umweltfreundlichen PVC-freien Materialien, die hauptsächlich aus der Fahrradtaschen-Produktion stammen, eignen sich ideal für alle, die gerne nähen, basteln und kreativ werden möchten“, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. Durch den Verkauf müssten die Materialien nicht entsorgt werden, sondern könnten quasi ein zweites Leben erhalten und noch für kreative Projekte zum Einsatz kommen.

Als potenzielle Zielgruppen sehen Ebay und Vaude unter anderem Kreative und Bastler, aber auch Schulen, Kindergärten und soziale Einrichtungen. Sie alle können über den neuen Upcycling-Shop auf Ebay Kisten mit bunt gemischten Stoffresten in Online-Auktionen ersteigern.

Upcycling-Shop: Auch soziales Engagement steht im Fokus

Im Rahmen des Projekt steht allerdings nicht nur ein rein nachhaltiger Gedanke im Fokus, sondern auch ein sozialer. Wie es in der offiziellen Meldung weiter heißt, kommt der gesamte Erlös der gemeinnützigen Organisation „Save the Children“ zugute. Die Institution ist in 120 Ländern aktiv und gelte mittlerweile als weltweit größte unabhängige Kinderrechtsorganisation.

Vaude und Ebay erhoffen sich nach eigenen Aussagen, mit diesem Engagement nicht allein zu bleiben. Das erklärte Ziel sei es überdies, dass sich auch andere Unternehmen aus der Branche – allen voran aus der Textilbranche – dem Projekt anschließen und ebenfalls Restmaterialien zur Verfügung stellen, die dann wiederum nachhaltig verwendet werden können und „Save the Children“ unterstützen.

Vaude Ebay Upcycling Shop Pressebild

Vaude wünscht sich möglichst langes Leben für die eigenen Produkte

„Wir freuen uns, mit eBay einen starken Partner für den Upcycling Store an unserer Seite zu haben“, kommentiert Antje von Dewitz, Geschäftsführerin von Vaude Sport, die Eröffnung des neuen Stores. „Recycling bedeutet in den meisten Fällen, dass Abfälle downgecycelt, also verbrannt und in Energie umgewandelt werden. Gemeinsam wollen wir genau das Gegenteil erreichen und überschüssigen Materialien aus der Produktion ein neues Leben geben. Der Upcycling Store ist ein weiterer Baustein in unserem Engagement für ein langes Leben unserer Produkte. Damit führen wir unsere Vaude Green Shape-Strategie konsequent fort, in deren Rahmen wir uns für einen konsequent nachhaltigen Lebenszyklus unserer Produkte einsetzen – vom Design über die Produktion bis hin zu Pflege, Reparatur und Verwertung.“

Auch Ebay zeigt sich über die fortwährende Zusammenarbeit mit Vaude erfreut: „Wir sind uns bewusst, dass unser Geschäft einen Einfluss auf die Umwelt hat, da unser Online-Marktplatz wie kein anderer eine Kreislaufwirtschaft ermöglicht. VAUDE ist bereits seit mehreren Jahren ein wertvoller Kooperationspartner. Ich freue mich, die großartige Zusammenarbeit mit dem neuen Upcycling Store fortzuführen“, sagte Heiko Johannisson, Head of Sports bei Ebay in Deutschland.

Über den Autor

Tina Plewinski Experte für Amazon

Bereits Anfang 2013 verschlug es Tina eher zufällig in die Redaktion von OnlinehändlerNews und damit auch in die Welt des Online-Handels. Ein besonderes Faible hat sie nicht nur für Kaffee und Literatur, sondern auch für Amazon – egal ob neue Services, spannende Technologien oder kuriose Patente: Alles, was mit dem US-Riesen zu tun hat, lässt ihr Herz höherschlagen. Nicht umsonst zeigt sie sich als Redakteurin vom Dienst für den Amazon Watchblog verantwortlich.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Tina Plewinski

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.