Teilen Teilen Kommentare Drucken

3. September 2013 – Microsoft übernimmt Nokias Mobiltelefonsparte

Veröffentlicht: 03.09.2013 | Autor: Ariane Nölte | Letzte Aktualisierung: 03.09.2013

Heute morgen aktuell: Microsoft kauft Nokias Mobilfungsparte mitsamt Diensten und Patenten und Vodafons US-Mobilfunkgeschäft steht zu Verkauf. Der StartUp Inkubator Team Europe will es zudem etwas ruhiger angehen lassen als bisher.

News

Es ist Bewegung im Mobilfunkgeschäft: Microsoft kauft aktuellen Medienberichten zufolge Nokias Mobiltelefonsparte. Microsoft erwirbt Nokias Dienste und Patente zum Preis von rund 5,44 Milliarden Euro. Stephen Elop tritt als Nokia-Chef zurück und wechselt zurück zu Microsoft, wo er die Mobiltelefonsparte weiter betreut. Er wird inzwischen als Nachfolger für Steve Ballmer gehandelt.

Und damit nicht genug mit Übernahmen aus der Mobilfunk-Branche: Verizon möchte das US-Mobilfunkgeschäft von Vodafone übernehmen. Der Kaufpreis soll stolze 98,5 Milliarden Euro betragen.

Nicht nur in der Mobilfunk-Branchen stehen offenbar umfangreiche Änderungen bevor: Der StartUp-Inkubator Team Europe will es scheinbar langsamer angehen lassen. Dazu trennte sich Team Europe von einigen Mitarbeitern und Projekten. Künftig sollen nur noch ein bis zwei Unternehmen jährlich gegründet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.