Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Das Fitness-StartUp Freeletics hat einen neuen Käufer gefunden, der alle Anteile der drei Gründer übernehmen wird.
close button
Fitness-StartUp Freeletics holt sich US-Investor, Gründer steigen aus
| Kategorie: Start-Ups

Auch in diesem Jahr sucht das StartUp-Magazin Gründerszene wieder die am schnellsten wachsenden Digital-Unternehmen Deutschlands. Nun ist die Bewerbungsphase für die Gründerszene Awards, die im November verliehen werden, gestartet.

Gründerszene Awards Titelbild
© Gründerszene

Zum vierten Mal werden in diesem Jahr die Gründerszene Awards verliehen. Nun ist die Bewerbungsphase für den Preis, der die 50 am schnellsten wachsenden Digital-Unternehmen Deutschlands auszeichnet, gestartet. Ab sofort können sich alle Unternehmen, die ihre Geschäftstätigkeit spätestens zum 01. Januar 2015 aufgenommen haben, für die Gründerszene Awards bewerben.  

Um eine nachhaltige Bewertung der Unternehmen sicherzustellen, wird ein eigener Wachstums-Score verwendet. Unter anderem wird das CAGR (Compound Anual Growth Rate, also die Wachstumsrate) der Nettoumsätze von 2015 bis 2017 sowie das Alter des Unternehmens in die Berechnung einbezogen. Somit entstehe eine Rangliste auf Basis valider Kennzahlen, die junge Unternehmen und ältere Wettbewerber gleichermaßen berücksichtige. Die eingereichten Finanzdokumente sind ausschließlich für den Hauptpartner KPMG einsehbar, der die Berechnung des Scores durchführt.

Gewinner erhalten unter anderem 500.000 Euro Medienbudget

Die Unternehmen, die es in die Rangliste schaffen, können sich über Berichterstattung auf Gründerszene und den Medienpartnern freuen. Zudem werden die Platzierten im neuen Gründerszene Magazin vorgestellt. Die Sieger der Gründerszene Awards können sich derweil auf Medienbudgets im Wert von 500.000 Euro bei der Welt, 10.000 Euro Möbelbudget bei Vitra und weitere Gewinne freuen.

Im Rahmen der Preisverleihung werden von einer ausgewählten Jury auch die Sonderpreise Entrepreneurship und Big Player verliehen. Der Entrepreneurship Award würdigt den außergewöhnlichen Einsatz zur Förderung von Unternehmertum und die aktive Mitgestaltung der digitalen Szene Deutschlands, der Sonderpreis Big Player ehrt herausragende unternehmerische Leistung.

Unternehmen können sich bis zum 22. Juli 2018 für die Awards bewerben. Die Gewinner werden bei einer feierlichen Preisverleihung am 29. November 2018 bekannt gegeben.

 

Jetzt bewerben!

 

Geschrieben von Michael Pohlgeers
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
643 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.