Der frühe Vogel

ARD/ZDF-Onlinestudie: Instagram überholt Facebook bei der täglichen Nutzung

Veröffentlicht: 09.10.2020 | Geschrieben von: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 09.10.2020
Social Media

Das Internet wird in Deutschland im Schnitt 204 Minuten täglich genutzt. 94 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren nutzen das Internet mindestens gelegentlich. Das entspricht 66,4 Millionen Menschen und bedeutet einen Zuwachs von 3,5 Millionen. Die Nutzung ist bei den 14- bis 29-Jährigen mit 388 Minuten am höchsten, für die Zunahme der Nutzung sorgen aber vor allem die älteren Zielgruppen ab 60 Jahren, bei denen das Internet immer normaler wird. „Internetnutzung ist nun auch für die ältere Bevölkerung Standard. Medienangebote zeitsouverän nutzen zu können, ist weiterhin ein zentraler Wachstumstreiber“, so ZDF-Planungschef Dr. Florian Kumb zu den Ergebnissen der ARD/ZDF-Onlinestudie.

Mit dem Anstieg der allgemeinen Nutzungszeit steigt auch die Nutzung von Audio- und Videoangeboten. 69 Prozent der Deutschen nutzen Videoangebote, bei den 14- bis 29-Jährigen sind es mit 98 Prozent mittlerweile fast alle. Auch hier zeigt: YouTube, Streamingdienste wie Netflix oder Video-Angebote in sozialen Netzwerk werden durchweg häufiger in den jüngeren Zielgruppen genutzt.

Bei den Social-Media-Angeboten verliert der eigentliche Platzhirsch Facebook offenbar in der Gunst der Nutzer. Erstmals wurde Facebook bei der täglichen Nutzung in diesem Jahr von Instagram überholt. Facebook wird täglich von 14 Prozent der Bevölkerung genutzt (im Vorjahr noch 21 Prozent!), Instagram von 15 Prozent (Vorjahr: 13 Prozent). Bei der Nutzung innerhalb einer Woche bleibt Facebook (26 Prozent) vor Instagram (20 Prozent), verliert aber auch hier fünf Prozentpunkte. Interessant auch hier das Altersgefälle: Von den 14- bis 29-Jährigen nutzen 65 Prozent Instagram mindestens einmal wöchentlich, Facebook „nur“ 44 Prozent. Auf Platz 3 folgt Snapchat mit 31 Prozent – und die Videospielplattform auf Platz 4 (zwölf Prozent). Bei den älteren Zielgruppen kommt Twitch gerade einmal auf ein Prozent.

Wirecard-Untersuchungsausschuss gestartet

Am Donnerstag traf sich der Untersuchungsausschuss zum Fall Wirecard zu seiner ersten Sitzung. Um aufzudecken, ob der Umgang der Aufsichtsbehörden mit Wirecard zu oberflächlich war, sollen auch Politiker als Zeugen befragt werden, u. a. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Olaf Scholz. Den Vorsitz des Ausschusses hat der AfD-Abgeordnete Kay Gottschalk. An der Personalie hatte es viel Kritik gegeben, am Ende bekam er den Vorsitz mit einem Abstimmungsergebnis von 5 zu 4. Man werde Gottschalk sehr genau „auf die Finger schauen“, so der Unions-Abgeordnete Matthias Hauer laut Heise. Gottschalk wiederum wolle nun den „Beweis antreten, dass die AfD auch Arbeit kann“.

Real macht Emmas Enkel wieder zu

Nach der Übernahme von Emmas Enkel machte Real einen autonomen Mini-Supermarkt daraus und eröffnete ihn in Stuttgart. Das quasi-autonome Tante-Emma-Konzept ist aber offenbar nicht aufgegangen. Gegenüber der Lebensmittelzeitung bestätigte ein Real-Sprecher die Schließung des Ladens. Dies hänge auch mit der Zerschlagung der Marke Real zusammen. Emmas Enkel gehört zur Digitalsparte von Real, diese wurde von Kaufland übernommen. Und Kaufland sieht in dem Konzept offenbar keine lukrative Zukunft. Eine weitere Filiale in Düsseldorf bleibt aber zunächst geöffnet.

Über den Autor

Christoph Pech
Christoph Pech Experte für: Digital Tech

Christoph ist seit 2016 Teil des OHN-Teams. In einem früheren Leben hat er Technik getestet und hat sich deswegen nicht zweimal bitten lassen, als es um die Verantwortung der Digital-Tech-Sparte ging. Digitale Politik, Augmented Reality und smarte KIs sind seine Themen, ganz besonders, wenn Amazon, Ebay, Otto und Co. diese auch noch zu E-Commerce-Themen machen. Darüber hinaus kümmert sich Christoph um den Youtube-Kanal.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Christoph Pech

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel