YouGov-Ranking

Das sind die Marken mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Veröffentlicht: 11.02.2022 | Geschrieben von: Markus Gärtner | Letzte Aktualisierung: 11.02.2022
Aldi und dm auf Schild

Das Marktforschungs-Unternehmen YouGov hat Nutzer befragt, bei welchen Unternehmen und Marken sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis sehen und ein Ranking erstellt. Dabei finden sich offensichtliche und unterschwellige Sieger, wie die Top Ten 2022 zeigen. Die Umfrage ist repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

An der Spitze sehen die Befragten den Discounter Aldi – wie auch im Vorjahr. Der Einzelhändler erreicht dabei 60,3 Punkte auf einer Skala von minus 100 bis plus 100 Punkte. Dahinter folgen die Drogeriekette dm und der ewige Aldi-Konkurrent Lidl. Neu in der Liste der besten Preis-Leistungs-Anbieter ist PayPal auf Platz Sieben. Mit Ebay Kleinanzeigen und Amazon finden sich auch zwei Online-Marktplätze unter den Top Ten. Der eigentliche Sieger ist jedoch die Drogeriekette dm, denn mit Balea und Denk mit hat das Unternehmen auch zwei Eigenmarken in der Liste. 

Aldi bietet bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

  1. Aldi
  2. dm
  3. Lidl
  4. Deichmann
  5. Balea
  6. Ebay Kleinanzeigen
  7. PayPal
  8. Rossmann
  9. Amazon
  10. Denk mit

Für das Ranking hat YouGov im Rahmen des BrandIndex über das Jahr 2021 hinweg 900.000 Online-Interviews durchgeführt. Dabei konnnten die Befragten insgesamt rund 1.300 Marken sowohl positiv als auch negativ bewerten.  

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen im Online-Handel informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!

Über den Autor

Markus Gärtner
Markus Gärtner Experte für: Local Commerce

Markus ist 2018 zum OHN-Team dazugestoßen und berichtet unter anderem über aufstrebende StartUps im E-Commerce. Zuvor hat er beim Branchendienst Location Insider die digitalen Ideen des stationären Handels beleuchtet und für mobilbranche.de den Online-Handel via Smartphone und Apps ins Auge gefasst. Die Digitalisierung der Medienbranche konnte er in seiner Zeit bei dem Branchendienst turi2 beobachten.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Markus Gärtner

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel