Teilen Teilen Kommentare Drucken

StartUp Newsflash

Veröffentlicht: 22.03.2013 | Autor: Ariane Nölte | Letzte Aktualisierung: 22.03.2013 | Gelesen: 3423 mal
StartUp Newsflash

In deutschen StartUp-Küchen brodelt es kräftig. Das trifft auf jeden Fall auf HelloFresh und Kiveda zu. HelloFresh bietet gemeinsam mit dem Rezept-Portal Chefkoch.de eine besondere Box. Das Besondere daran? Noch bis zum 24.03.2013 können die User abstimmen, welche Rezepte die Box füllen sollen.

Und auch beim Küchen-StartUp Kiveda dürften bald die Töpfe klappern. Warum sonst sollte sich das Jungunternehmen für Küchenmöbel mit Stefan Marquard einen Sterne- und Fernsehkoch ins Boot holen? Kiveda will die Frage erst zur Eröffnung seines Showrooms im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg am 10. April beantworten.

Wie bereits angekündigt, hat Spreadshirt eine eigene Kollektion heraus gebracht. Unter dem Namen „Qualität mit Herz“ bietet das StartUp seine Produkte und setzt dabei auf ökologische und sozial transparente Produktion der angebotenen T-Shirts. Die Erweiterung der Produktpalette ist bereits geplant.

Zuwachs gab es auch bei Zalando. In dieser Woche hat das Unternehmen mit Emeza einen Online-Shop für Luxusmarken gelauncht. Konfektionsware, Taschen, Schuhe, Accessoires sowie Schmuck bilden den Schwerpunkt des neuen Shops. Im Angebot sind mehr als 120 Designermarken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel