Teilen Teilen Kommentare Drucken

Auch eBay Deutschland stellt Betaversion des Preisvorschlags ein

Veröffentlicht: 10.12.2013 | Autor: Giuseppe Paletta | Letzte Aktualisierung: 10.12.2013

Nachdem eBay USA bereits vor Wochen die Einstellung der Betaversion des Preisvorschlags bekanntgegeben hatte, zieht eBay Deutschland jetzt nach. In Deutschland möchte eBay sein Pilotprojekt trotz der vorzeitigen Einstellung aber als Erfolg werten.

EBay Deutschland stellt sein Pilotprojekt Preisvorschlag ein.

Die Betaversion des Preisvorschlages bei eBay ist nun offiziell auch in Deutschland Geschichte. Erst vor kurzem wurde die von eBay getestete Preisvorschlagsoption in den USA eingestellt. Vor einem Monat hatten wir hier darüber berichtet, damals teilte eBay Deutschland auf Anfrage noch mit, dass in Deutschland keine Änderung der Betaversion geplant sein würde. Heute hat eBay Deutschland nun seinen Händlern doch in einer kurzen Mitteilung bekanntgegeben, dass das „Pilotprojekt beendet“ wird.

Positive Reaktionen von Online-Händlern

EBay hatte sich generell vorgenommen, mit der Beta-Version seiner Preisvorschlagsoption, den Handel auf dem Online-Marktplatz anzukurbeln. Das ist offenbar sowohl in den USA, als nun auch in Deutschland nicht gelungen.

In den USA reagierten eBay-Händler zum Teil positiv auf die Einstellung der Preisvorschlagsoption, ähnliche Reaktionen sind auch in Deutschland zu erwarten. „Die Betaversion der Option Preisvorschlag war keine positive Erfahrung für uns Online-Händler“, hatte ein US-Händler bei der Einstellung in den USA kommentiert. „Ich kann ihnen nicht sagen, wie glücklich ich darüber bin, ich habe die Betaversion gehasst“, soll gar ein anderer eBay-Händler gegenüber dem US-Magazin eCommercebytes gesagt haben.

Die Option Preisvorschlag auf eBay gibt potentiellen Käufern die Möglichkeit, eBay-Händlern auf Sofort-Kaufen-Artikel einen Preis vorzuschlagen, zu welchem sie als Käufer bereit wären, das Produkt zu erwerben. Verkäufer hingegen können gemachte Preisvorschläge akzeptieren, ablehnen oder auch ein Gegenangebot unterbreiten.

Preisvorschläge sind bei Annahme jetzt wieder bindend

In der Beta-Version, die jetzt endgültig eingestellt wurde, war ein Preisvorschlag von eBay-Kunden nicht bindend für den tatsächlichen Kauf des Produktes. So konnten -Händler mehrere Preisvorschläge akzeptieren, bindend wurde es für Kunden erst, wenn ein Käufer das Produkt tatsächlich bezahlt hatte.

So hatten Online-Händler berichtet, die nicht vorhandene Preisbindung bei Preisvorschlägen sei nicht zu ihrem Vorteil gewesen. Kunden hätten so zwar Preisvorschläge abgegeben, jedoch selbst wenn die Händler diese angenommen hatten, sei es nicht zu einem Kauf des Produktes gekommen. Die gleichen Kunden hätten stattdessen versucht, den Preis öfters herunterzuhandeln und manchmal das Produkt trotz mehrmaligem Preisnachlass nicht gekauft.

EBay Deutschland sieht die Betaphase allerdings trotz der Kritik von Online-Händlern und der vorzeitigen Einstellung als Erfolg: „Das Pilotprojekt war in vielerlei Hinsicht erfolgreich und wir werden die daraus gewonnen Erkenntnisse nutzen, um die Funktion ‚Preisvorschlag‘ zu verbessern. Zum jetzigen Zeitpunkt des Weihnachtsgeschäfts wollen wir unseren Nutzern jedoch ein konsistentes Kauferlebnis über alle Kategorien hinweg bieten“, kommentierte das Unternehmen in einer Mitteilung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel