Teilen Teilen Kommentare Drucken
Marktplatz AliExpress

Alibaba kann in Europa noch keine großen Marken anlocken

Veröffentlicht: 08.01.2020 | Autor: Corinna Flemming | Letzte Aktualisierung: 08.01.2020
AliExpress auf Smartphone

Alibaba möchte auch in Europa durchstarten und hat dafür seinen Online-Marktplatz AliExpress auch in Übersee gelauncht. Noch geben sich die großen Marken allerdings eher zurückhaltend. Die Plattform kann momentan vor allem kleine Händler für sich gewinnen, die unter anderem von den günstigeren Konditionen als beispielsweise bei Konkurrent Amazon profitieren. Bis zum Jahr 2036 will der chinesische Online-Riese Alibaba seine Kundenzahl auf zwei Milliarden Menschen verdoppeln. Dabei soll auch AliExpress helfen, europäische Käufer zu gewinnen.

Marktplatz bietet „kein ansprechendes Umfeld”

Um große Marken wie Mango, Benetton und die spanische Mode-Gruppe Tendam buhlt der Konzern bislang vergeblich, wie die WirtschaftsWoche nach Aussagen von fünf Insidern berichtet. AliExpress biete seinem Haus kein ansprechendes Umfeld, wird der Manager einer Mode-Kette zitiert. Ein anderer Experte schiebt die Zurückhaltung großer Namen aktuell darauf, dass sich die Plattform in Europa noch immer im Aufbau befindet. Ausländische Marken bräuchten noch Zeit, um AliExpress zu verstehen, kommentiert wiederum Unternehmenschef Wang Mingqiang.

Aktuell geht Alibaba in die Offensive und wirbt in Europa aktiv um lokale Händler für seinen Marktpatz AliExpress, um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. Seitdem die Plattform vergangenes Jahr für externe Händler in Spanien geöffent wurde, hätten sich nach eigenen Angaben bereits Tausende Verkäufer angemeldet. Dazu gehört auch der Handelskonzern El Corte Ingles, der bereits im Sommer vergangenen Jahres bekannt gegeben hat, seine Präsenz auf dem Marktplatz ausbauen zu wollen.

Über den Autor

Corinna Flemming Experte für Internationales

Nach verschiedenen Stationen im Redaktionsumfeld wurde schließlich das Thema E-Commerce im Mai 2017 zum Job von Corinna. Seit sie Mitglied bei den OnlinehändlerNews ist, kann sie ihre Liebe zur englischen Sprache jeden Tag in ihre Arbeit einbringen und hat sich dementsprechend auf den Bereich Internationales spezialisiert.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Corinna Flemming

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.