Teilen Teilen Kommentare Drucken
Reduzierte Grundgebühren und Startguthaben

Rakuten startet Kennenlernangebot für neue Händler

Veröffentlicht: 12.08.2020 | Geschrieben von: Corinna Flemming | Letzte Aktualisierung: 12.08.2020
Rakuten Logo

Wie wichtig das Multichannel-Geschäft für Händler ist, wurde durch die Coronakrise und den damit einhergehenden Schließungen der stationären Geschäfte noch einmal deutlich sichtbar. Online-Marktplätze bieten dabei eine einfache und schnelle Lösung – besonders für unerfahrene Händler – in das Online-Geschäft einzusteigen. Aus diesem Grund unterstützt Rakuten neue Händler jetzt mit einem Kennenlernangebot, das allerhand Benefits für Verkäufer bietet. 

Rakuten-Starter-Paket für begrenzten Zeitraum

Das Aktionsangebot gilt vom 11. August bis zum 11. September und bietet Händlern in Deutschland, Frankreich und Großbritannien die Möglichkeit, den Marktplatz zu preiswerten Konditionen zu testen. Die Benefits enthalten unter anderem eine reduzierte Grundgebühr für ein Jahr. Statt 39 Euro im Monat zahlen Neu-Händler nur 25 Euro monatlich. Außerdem schreibt Rakuten 100 Euro auf die Verkaufsgebühren gut und erlässt die Einrichtungsgebühr von 49 Euro. Kunden, die ein 6-Monats-Paket im Rakuten-Händler-Marketing buchen, erhalten zwei Monate davon kostenfrei.

Der Marktplatz will mit dem neuen Kennenlernangebot den Händlern die Chance geben, die Plattform völlig unverbindlich auszutesten, deswegen ist das Starter-Paket in den ersten sechs Monaten monatlich kündbar. Online-Händler müssen auch mit dem Angebot auf keine Rakuten-Services verzichten. Neuen Kunden steht neben der Beratung und Unterstützung bei der Shop-Einrichtung auch Hilfe bei der Entwicklung des Online-Vertriebs sowie bei den Marketingkampagnen zur Verfügung.

Mit dem Gutschein-Code „ENDSPURT2020“ können sich Händler auf dem Marktplatz registrieren.

Über die Autorin

Corinna Flemming Expertin für: Internationales

Nach verschiedenen Stationen im Redaktionsumfeld wurde schließlich das Thema E-Commerce im Mai 2017 zum Job von Corinna. Seit sie Mitglied bei den OnlinehändlerNews ist, kann sie ihre Liebe zur englischen Sprache jeden Tag in ihre Arbeit einbringen und hat sich dementsprechend auf den Bereich Internationales spezialisiert.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Corinna Flemming

Kommentare  

#3 Gerold Gärtner 2020-08-15 14:27
Bin jetzt seit 2 Jahren bei Rakuten, mit Mini minimalem Erfolg. Bevor neue Kunden geworben werden, sollte Rakuten sich erstmal um Bestandskunden kümmern, dass diese erfolgreich auf der Plattform werden.
Zitieren
#2 Richard Pfeiffer 2020-08-15 09:08
Wir verkaufen ein Nischenprodukt und die Jahresumsätze sind überschaubar 30.000 - 50.000€ brutto. Wir finden die Handelsplattfor men interessant aber bei den meisten muss man mit teuren Extra Plugins oder Programmierern arbeiten um seine Ware überhaupt auf die Plattform zu bekommen das ist leider sehr teuer und für uns nicht realisierbar. Wir nutzen JTL Shop und JTL Wawi. Die Anbindung hier ist nicht so einfach und für Laien schier unmöglich. Hier sollten die Handelsplattfor men mehr investieren um auch den kleinsten Händlern eine Chance einzuräumen.
Zitieren
#1 Udo Heimes 2020-08-13 11:33
Rakuten: der Renner unter den Online Marktplätzen
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.