9. Plentymarkets-Geschäftsklimaindex: Stimmung im Online-Handel sinkt weiterhin

Veröffentlicht: 26.07.2017 | Geschrieben von: Christian Laude | Letzte Aktualisierung: 26.07.2017

Der neunte Geschäftsklimaindex von Plentymarkets hat ergeben, dass die Stimmung im Online-Handel derzeit so schlecht wie schon lange nicht mehr ist. 20 Prozent der Befragten bewerten ihre Lage sogar als schlecht, doch gleichzeitig sind auch 57 Prozent der Meinung, dass die nächsten sechs Monate besser laufen werden.

Stimmung im Keller

© Gearstd - Shutterstock.com

Die Stimmung im Online-Handel lässt derzeit durchaus zu wünschen übrig. Das ist das Ergebnis des neunten E-Commerce-Geschäftsklimaindex von Plentymarkets, der mit Unterstützung des Händlerbundes durchgeführt wurde und an dem in dieser Ausgabe insgesamt 285 Personen teilgenommen haben.

Der Index sinkt auf 64,93 Punkte, befindet sich damit jedoch insgesamt noch im positiven Bereich. Während im Frühjahr noch 42 Prozent der Online-Händler ihre Lage als positiv bewertet haben, waren es dieses Mal 33 Prozent. Der Anteil der Teilnehmer, die ihre Lage sogar als schlecht bewerten, ist von 15 auf 20 Prozent gestiegen.

Stimmung im Sommerquartal stets niedrig

Dieser Negativtrend deckt sich mit den Beobachtungen aus den letzten beiden Jahren, denn auch dort ging laut Plentymarkets die Stimmung im Sommerquartal zurück. Immerhin ist mit 57 Prozent eine Mehrheit der Meinung, dass die kommenden sechs Monate besser laufen werden. Lediglich 5 Prozent denken, dass es noch schlechter als derzeit laufen wird.

Am 9. Geschäftsklimaindex haben größtenteils kleinere Unternehmen teilgenommen, denn 58 Prozent beschäftigen 2 bis 10 Mitarbeiter. Die nächstgrößte Gruppe sind 1-Personen-Betriebe mit rund 26 Prozent, gefolgt von Betrieben mit 11 bis 50 Mitarbeitern (12 Prozent). Die Branche Kleidung/Schuhe/Accessoires war mit 19 Prozent am stärksten vertreten. Es folgen Heimwerken/Werkzeuge/Gartengeräte mit 10 Prozent sowie Heim- und Haushaltswaren mit 8 Prozent.

In der vorherigen Ausgabe des Geschäftsklimaindex von Plentymarkets lag der Gesamtwert noch bei 66,75 Punkten – einem Wert, der im Quartalsvergleich der niedrigste seit dem dritten Quartal von 2015 war. Dieser wurde mit dem neunten Index nun noch einmal unterboten.

Für eine größere Darstellung der Grafik bitte darauf klicken.

Grafik: 9. Plentymarkets E-Commerce Geschäftsklimaindex9. Plentymarkets E-Commerce-Geschäftsklimaindex (© Plentymarkets)

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.