Teilen Teilen Kommentare Drucken

Top-Themen: EU-Kommission verhängt Millionenstrafen | Deutsche Firmen noch immer nicht DSGVO-konform | Ebay führt Apple Pay ein & startet Kreditprogramm

Veröffentlicht: 25.07.2018 | Autor: Corinna Flemming | Letzte Aktualisierung: 25.07.2018

Heute gab es eine Millionenstrafe für vier Elektronik-Hersteller, eine neue Studie zur DSGVO und gleich zwei Neuigkeiten von Ebay.

Top-Themen
© Anna Demjanenko / Shutterstock.com

Online-Händler erhalten Millionenstrafe

Weil die vier Elektronik-Hersteller Asus, Denon & Marantz, Philips und Pioneer vertikale Preisbeschränkungen vorgenommen und Fest- bzw. Mindestpreise für ihre Online-Händler vorgegeben haben sollen, wurden ihnen von der EU-Kommission jetzt Strafen von insgesamt über 111 Millionen Euro auferlegt. Diese Vorgehensweise soll nach Ansicht der EU den Preiswettbewerb zwischen den Händlern unterbunden und so zu höheren Preisen geführt haben. Wie sich die 111 Millionen Euro unter den einzelnen Unternehmen aufteilen, kann hier nachgelesen werden

DSGVO-Studie: Deutschland hinkt noch immer hinterher

Auch zwei Monate nach der Einführung der Datenschutzgrundverordnung haben viele deutsche Firmen immer noch Nachholbedarf. Eine Studie von NetApp hat jetzt offenbart, dass längst nicht alle hiesigen Unternehmen DSGVO-konform arbeiten. Im Vergleich zu den Ländern Frankreich, Großbritannien und den USA schneidet Deutschland mit Abstand am schlechtesten ab. Die Studie nennt die unzureichende Vorbereitung als einer der Gründe für die mangelhaften deutschen Ergebnisse. Alle Informationen zur Studie gibt es an dieser Stelle.

Ebay führt Apple Pay ein und startet neues Kreditprogramm 

Mit Apple Pay bringt Ebay noch in diesem Jahr eine neue Bezahloption auf den Marktplatz. Bereits im Herbst will man mit der Implementierung beginnen, bis alle User Apple Pay aber tatsächlich verwenden können, werden wohl noch einige Jahre vergehen. Ebay nennt die Einführung von Apple Pay einen „ersten Schritt, mehr Möglichkeiten und Flexibilität unseren Millionen Käufern zu geben.“ Künftig will sich der Marktplatz mit weiteren Payment-Anbietern noch breiter aufstellen.

Und noch etwas gab der Marktplatz heute auf seiner jährlichen Konferenz Ebay Open in Las Vegas bekannt: Zusammen mit dem Kreditvergabeunternehmen Square Capital hat man ein neues Kreditprogramm auf die Beine gestellt, um ausgewählten Händlern bei dessen Wachstumsplänen zu unterstützen. Die Kredite belaufen sich auf 500 bis 100.000 US-Dollar und können für alles verwendet werden, was das Wachstum des Unternehmens vorantreibt. Verkäufer, die für einen solchen Kredit infrage kommen, werden von Ebay per E-Mail informiert und erhalten eine Einladung, sich für das Darlehen zu bewerben.

Über den Autor

Corinna Flemming Experte für Internationales

Nach verschiedenen Stationen im Redaktionsumfeld wurde schließlich das Thema E-Commerce im Mai 2017 zum Job von Corinna. Seit sie Mitglied bei den OnlinehändlerNews ist, kann sie ihre Liebe zur englischen Sprache jeden Tag in ihre Arbeit einbringen und hat sich dementsprechend auf den Bereich Internationales spezialisiert.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Corinna Flemming

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.