Teilen Teilen Kommentare Drucken
Studie von Similarweb

Das sind die beliebtesten Webseiten in Deutschland und der Welt

Veröffentlicht: 20.11.2018 | Autor: Markus Gärtner | Letzte Aktualisierung: 22.11.2018
Xhamster

Das Unternehmen Similarweb untersucht regelmäßig die beliebtesten Webseiten. Neben altbekannten Namen finden sich dort aber auch immer wieder Überraschungen.

Die deutschen Internetnutzer und der Rest der Welt haben etwas gemeinsam: Beide Gruppen mögen vor allem Google, YouTube und Facebook. Diese drei Seiten sind jeweils die meistbesuchten – in Deutschland ist natürlich die google.de-Variante auf Platz Eins, danach folgt google.com. Neben Suchen, Videos und Netzwerken steht auch Online-Shopping in Deutschland hoch im Kurs: Amazon folgt dahinter, Ebay belegt mit seinem Online-Marktplatz den sechsten Rang und mit dem Kleinanzeigen-Portal Platz Acht. Wikipedia nimmt den siebten Platz ein, Web.de Platz Neun und das Porno-Portal Xhamster.com komplettiert die Top Ten der beliebtesten deutschen Webseiten. Xhamster hatte zuletzt rund 69 Millionen Besucher pro Monat.

Weltweit zeigt sich logischerweise die starke Rolle der asiatischen Nutzer: Hier steht die chinesische Suchmaschine Baidu auf Platz Vier der meistgenutzten Seiten, danach folgt Instagram. Während Yahoo in Deutschland weniger relevant ist, liegt es aber weltweit noch auf Platz Sechs, vor allem in den USA ist das Webportal noch relevant. Internetpornos nehmen schließlich auch weltweit eine wichtige Stellung ein: Die Plätze Sieben und Neun belegen die Portale mit den wenig kreativen Namen Xnxx.com und Xvideos.com. Als Sandwich dazwischen liegt Twitter. Der russische Facebook-Klon vk.com ist die letzte Webseite der weltweiten Top Ten. In Deutschland liegt der russische Ableger immerhin auf Platz 20. Auf vk.com besuchen die Nutzer die meisten unterschiedlichen Seiten – mit 21 Sites der Spitzenwert unter den Top 50.

Amazon, Ebay und Co. sind nicht unter den weltweiten Top Ten

Amazon findet sich in den weltweiten Webseiten-Charts dagegen erst auf Rang 14, Ebay sogar nur auf Platz 34 und Alibabas Plattform Taobao auf Platz 42. YouTube hat unter den Top 50 aller Seiten mit rund 21 Minuten die längste Nutzungsdauer. Das Thema Porno zieht vor allem in den USA viele Nutzer an: Mit Pornhub, Xnxx und Xvideos befinden sich gleich drei Portale in den Top Ten – so viele wie in keinem anderen Land.

Auf Similarweb können Nutzer die meistbesuchten Webseites in jedem Land sowie in zig verschiedenen Kategorien wie Entertainment, E-Commerce und Travel anzeigen lassen.

Das sind die Top Ten in Deutschland

  1. Google.de
  2. Google.com
  3. YouTube.com
  4. Facebook.com
  5. Amazon.de
  6. Ebay.de
  7. Wikipedia.org
  8. Ebay-Kleinanzeigen.de
  9. Web.de
  10. Xhamster.com

Das sind die Top Ten weltweit

  1. Google.com
  2. YouTube.com
  3. Facebook.com
  4. Baidu.com
  5. Instagram.com
  6. Yahoo.com
  7. Xnxx.com
  8. Twitter.com
  9. Xvideos.com
  10. Vk.com

Über den Autor

Markus Gärtner Experte für Local Commerce

Markus ist 2018 zum OHN-Team dazugestoßen und berichtet unter anderem über aufstrebende StartUps im E-Commerce. Zuvor hat er beim Branchendienst Location Insider die digitalen Ideen des stationären Handels beleuchtet und für mobilbranche.de den Online-Handel via Smartphone und Apps ins Auge gefasst. Die Digitalisierung der Medienbranche konnte er in seiner Zeit bei dem Branchendienst turi2 beobachten.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Markus Gärtner

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.