Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Was heute wichtig war: Eine ECC-Studie beschäftigt sich mit den geplanten Änderungen, die Online-Händler in diesem Jahr vornehmen wollen. Weitere Themen lesen Sie hier!
close button
Top-Themen: ECC-Studie über Pläne von Online-Händlern | Ebay: Viele Shop-Neugründungen zum Jahresbeginn | Deutsche Post vs. Verdi | Jeff Bezos erhält Axel Springer Award | Digitalisierungsprojekte der Tech-Konzerne
| Kategorie: e-Commerce Tipps

Im Vorfeld des heutigen börsenfreien Independence Day in den USA, freute sich Zynga gestern über Gewinne an der Wall Street. Außerdem verhandelt heute das BGH heute über das Zeugnisverweigerungsrecht von Banken.

News mit Kaffee

Am heutigen Independence Day feiern die Amerikaner nicht nur ihre Unabhängigkeit vom britischen „Mutterland“, sondern machen auch ihre Börsen dicht. Wie Deutschlandfunk berichtet, sind im Hinblick auf diesen börsenfreien Tag viele US-Anleger aus dem Handel ausgestiegen. Die Papiere des angeschlagenen Online-Spieleanbieters Zynga liefen demnach am gestrigen verkürzten Börsentag trotzdem gut.

Zeugnisverweigerung für Banken?

Muss eine Bank Auskunft über den Inhaber eines Kontos geben, wenn dieser eine Rechtsverletzung begangen hat? Oder ist sie in einem solchen Fall zur Zeugnisverweigerung berechtigt? Mit dieser Frage wird sich heute der Bundesgerichthof beschäftigen.

Hintergrund des vor Deutschlands obersten Gerichts verhandelten Falles ist die Klage der Lizenznehmerin für die Herstellung und den Vertrieb von Parfums der Marke „Davidoff“. Über eBay wurden Produktfälschungen vertrieben, wobei für die Überweisung eine Bankverbindung angegeben war. Die Klägerin verlangt von der beklagten Sparkasse Auskunft über den Kontoinhaber, dieses bei ihr geführten Kontos. Das LG Magdeburg hatte der Klage in erster Instanz stattgegeben, wohingegen das OLG Naumburg die Klage abgewiesen hat. Die Richter sahen die Voraussetzungen für eine Auskunftserteilung zwar als erwiesen an, bejahten jedoch auch ein Zeugnisverweigerungsrecht. Jetzt entscheiden Deutschlands oberste Richter.

Geschrieben von Ariane Nölte
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
2776 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.