Teilen Teilen Kommentare Drucken
Podcast OnAir #67

Konjunkturpaket des Bundes: Mehrwertsteuer senken, Soloselbständige ignorieren

Veröffentlicht: 11.06.2020 | Geschrieben von: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 17.07.2020
OnAir-Titelbild

Das Konjunkturpaket des Bundes soll ab Juli dafür sorgen, die Wirtschaft in und nach der Coronakrise wieder in Schwung zu bringen. Insgesamt 57 Punkte umfasst das 130 Milliarden Euro schwere Paket. Der größte Punkt und gleichzeitig der größte Aufreger: Die Mehrwertsteuer wird gesenkt. An dieser Entscheidung reibt sich die Öffentlichkeit.

Und das tun wir auch: Christoph Pech diskutiert mit den KollegenInnen Sandra May, Melvin Dreyer und Patrick Schwalger über Pro und Contra. Einig sind sich alle vier: Den Online-Handel pauschal auszuschließen, wie es von diversen Seiten gefordert wurde, ist kurzsichtig und arrogant.

Soloselbständige unberücksichtigt?

Außerdem redet die Runde über die Überbrückungshilfen und den Status, den Soloselbständige im Paket zugeschrieben bekommen. Spoiler: Es ist kein besonders hoher!

Inhalt:

00:00 - Konjunkturpaket: Was steckt drin, was bringt's?
06:45 - Mehrwertsteuersenkung - Pro und Contra
24:18 - Falsche Kritik an der MwSt-Senkung
28:04 - Degressive Abschreibung: Relevanz für Händler
31:42 - Überbrückungshilfen: Soforthilfe 2.0
37:37 - Warum das Paket an Soloselbständigen vorbei geht
46:39 - Schlussrunde: Bringt das Konjunkturpaket die Wirtschaft in Schwung?

Die neue Folge OHN OnAir können Sie über die folgenden Wege hören, genau wie alle weiteren Podcasts der Redaktion. Ein Abo lohnt sich also!

Spotify

Apple Podcasts

Deezer

SoundCloud

Über den Autor

Christoph Pech Experte für: Digital Tech

Christoph ist seit 2016 Teil des OHN-Teams. In einem früheren Leben hat er Technik getestet und hat sich deswegen nicht zweimal bitten lassen, als es um die Verantwortung der Digital-Tech-Sparte ging. Digitale Politik, Augmented Reality und smarte KIs sind seine Themen, ganz besonders, wenn Amazon, Ebay, Otto und Co. diese auch noch zu E-Commerce-Themen machen. Darüber hinaus kümmert sich Christoph um den Youtube-Kanal.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Christoph Pech

Kommentare  

#1 anja 2020-06-17 17:23
ich ändere an meinen bruttopreisen garnichts wie die meisten anderen händler auch.
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.